• Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e. V.

    Im Bewusstsein, dass die Folgen des Nationalsozialismus noch immer spürbar sind und nur durch einen intensiven Dialog überwunden werden können, setzt sich Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) für eine Verständigung zwischen den Generationen, Kulturen, Religionen und Völkern ein.
    zur Website...

  • amnesty international

    Amnesty International setzt sich für die Durchsetzung aller in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte formulierten Rechte ein. Besonders engagiert sich Amnesty
    * gegen Folter, Todesstrafe, politischen Mord, grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe und das "Verschwindenlassen" von Menschen,
    * für die Aufklärung von Menschenrechtsverletzungen und die Bestrafung der Täter,
    * für die Freilassung gewaltloser politischer Gefangener, die aufgrund ihrer Herkunft, Hautfarbe, Sprache, Religion oder Überzeugung inhaftiert sind,
    * für den Schutz von MigrantInnen, Flüchtlingen und Asylsuchenden u.v.m.
    zur Website...

  • CSI - Christliche Solidarität International

    CSI ist eine christliche Menschenrechtsbewegung für Religionsfreiheit und Menschenwürde
    zur Website...

  • Eine-Welt-Theater

    Das EWT-Figurentheater für Kinderrechte für Kindergarten und Klassen 1-8. Themen: Kinderarbeit, Straßenkinder, Kinder im Krieg, AIDS-Waisen uvm.
    zur Website...

  • Erlassjahr.de

    Kampagne für einen umfassenden Schuldenerlass für die armen Länder und ein internationales Insolvenzrecht
    zur Website...

  • FairTrade Code

    Mit Hilfe des Fairtrade Codes können Sie ganz einfach rausfinden, von welchen Produzentengruppen ihr Produkt stammt und wie Sie den Bauern und ihren Familien vor Ort durch Ihren Einkauf helfen, ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen zu verbessern.
    zur Website...

  • Flüchtlingsrat Nordrhein-Westfalen

    Der Flüchtlingsrat NRW ist ein offenes und unabhängiges Netzwerk von Asylarbeitskreisen, Flüchtlingsinitiativen und -räten, Selbstorganisationen und Einzelpersonen, das sich gemeinsam mit den in Nordrhein-Westfalen lebenden Flüchtlingen für deren Rechte einsetzt.
    zur Website...

  • Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV)

    Die Gesellschaft für bedrohte Völker ist eine unabhängige Menschenrechtsorganisation. Ihre Leitlinie: Auf keinem Auge blind.
    zur Website...

  • Global March - Deutschland

    Global March engagiert sich auf internationaler Ebene für die effektive und logische Zusammenführung von politischen und sozialen Programmen zur Abschaffung von Kinderarbeit und fordert das Recht auf Bildung ein.
    zur Website...

  • Goodweave. Teppiche ohne illegale Kinderarbeit

    Durch die Arbeit von GoodWeave International konnten bis heute mehr als 3,600 Kinder von der Arbeit an den Webstühlen befreit werden.
    GoodWeave sorgt dafür, dass keine Kinder unter 14 Jahren in den Teppichmanufakturen beschäftigt sind. Zusätzlich werden für das Siegel Umwelt- und Sozialstandards eingeführt, die auch für erwachsene Knüpfer und Knüpferinnen gelten.
    zur Website...

  • urgewald e.V.

    urgewald vertritt die Interessen von Menschen, die unter den Folgen globaler Umweltzerstörung leiden. Engagement für brasilianische Kleinbauern, deren Land von Zellstoffplantagen besetzt ist, für kanadische Indigene, die gegen die Kahlschläge in ihren Wäldern durch große Holzkonzerne kämpfen oder für Dorfgemeinschaften in Indien, die sich gegen ihre Vertreibung für große Staudämme zur Wehr setzen.
    zur Website...

  • Internationaler Menschenrechtsverein Bremen e.V.

    Der Verein setzt sich für Flüchtlinge und Asylsuchende ein.
    zur Website...

  • Kampagne für "Saubere Kleidung"

    Die Kampagne für 'Saubere' Kleidung (Clean Clothes Campaign = CCC), die 1990 in den Niederlanden gegründet wurde, existiert heute in 12 europäischen Ländern. Das Ziel der CCC ist eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der weltweiten Bekleidungs- und Sportartikelindustrie.
    zur Website...

  • Kampagne gegen Kindersoldaten

    Die Zahl der Kindersoldaten wird weltweit auf 250.000 geschätzt. Minderjährige werden sowohl von regulären Armeen wie auch von Rebellengruppen rekrutiert. In den meisten Fällen handelt es sich um Zwangsrekrutierungen. Der Einsatz von Kindern im Krieg ist Kindesmissbrauch! terre des hommes engagiert sich durch die Mitarbeit in Kampagnen gegen diesen Missbrauch von Kindern.
    zur Website...

  • Aktionsbündnis Landmine.de

    Im März 1995 wurde der Deutsche Initiativkreis als Teil der International Campaign to Ban Landmines (ICBL) gegründet. Er hat maßgeblich am Zustandekommen des Ottawa-Übereinkommens über das Verbot von Antipersonenminen mitgewirkt. 1997 wurde die ICBL für ihr Engagement mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.
    Die politische Arbeit des Aktionsbündnisses Landmine.de konzentriert sich deshalb auf fünf grundlegende Forderungen:
    1. Verbot aller Landminen und minenähnlichen Waffen
    2. Offenlegung aller Lagerbestände von Landminen
    3. Vernichtung aller existierender Minen
    4. Umwidmung der Gelder für Landminen zugunsten der Minenopfer
    5. Unterstützung der Minenräumung und umfassende Hilfe für die Minenopfer
    zur Website...

  • Netzkraftbewegung

    Internationales Netzwerk von Personen und Gruppen, die sich gesellschaftlich engagieren - sozial, politisch, ökologisch oder spirituell. Die NetzteilnehmerInnen unterstützen sich gegenseitig und treten gemeinsam für globale Ziele ein: Internationale Instanz für Frieden, Menschenrechte und Umwelt innerhalb der Vereinten Nationen, nachhaltige ökosoziale Wirtschaftsentwicklung, Dezentralisierung der politischen Macht
    zur Website...

  • Pax Christi Deutschland

    pax christi benennt Missstände und bezieht klare Positionen, wo Menschenrechte verletzt und Konflikte mit Gewalt ausgetragen werden. Als christlich motivierte und politisch engagierte Bewegung bemüht sich pax christi um gerechte Strukturen des Zusammenlebens und zivile Wege der Konfliktbearbeitung.
    zur Website...

  • Peer Up!

    Das Projekt will Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren dazu animieren, Gleichaltrige über entwicklungspolitische Themen zu informieren. Es findet in Deutschland, Österreich und Rumänien statt und erstreckt sich über drei Jahre, in denen jeweils ein anderer thematischer Schwerpunkt gelegt wird. 2010 liegt er auf HIV/AIDS, 2011 auf reproduktiven Rechten und Gesundheit mit speziellem Fokus auf Kinder und Müttergesundheit sowie 2012 auf Ernährungssicherheit.
    zur Website...

  • Pro Asyl

    PRO ASYL setzt sich für Flüchtlinge ein. In Deutschland, Europa sowie an besonders gefährlichen Brennpunkten.
    zur Website...

  • Solwodi

    Solidarity with women in distress / Solidarität mit Frauen in Not
    Die Hilfe von SOLWODI richtet sich an betroffene Frauen in den Bereichen Sextourismus, Heiratshandel und Menschenhandel.
    zur Website...

  • Terre des Femmes. Menschenrechte für die Frau e.V.

    TERRE DES FEMMES setzt sich für diese Menschenrechte ein und unterstützt Frauen und Mädchen durch internationale Vernetzung, Öffentlichkeitsarbeit, Aktionen, Einzelfallhilfe und Förderung von einzelnen Projekten im Ausland.
    zur Website...

  • TransFair

    Infos zum fairen Handel. Fairtrade-Siegel: Bei Produkten mit dem Fairtrade-Siegel haben Sie die Gewissheit, dass die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Bauern und Beschäftigen durch Fairtrade-Preise und -Prämie verbessert werden.
    zur Website...

  • UNPA Kampagne

    Kampagne für ein Parlamentbei den Vereinten Nationen.
    Die Kampagne für die Einrichtung eines UN-Parlaments ist ein globales Netzwerk von Abgeordneten, Nicht-Regierungs-Organisationen und Individuen, die sich für eine Bürgervertretung bei den Vereinten Nationen einsetzen. Der Aufruf für eine parlamentarische Versammlung bei den Vereinten Nationen kann online unterzeichnet werden.
    zur Website...

  • Wasser ist ein Menschenrecht

    Diese Europäische Bürgerinitiative setzt sich für das Menschenrecht auf Wasser und sanitäre Grundversorgung ein und wendet sich damit gegen Bestrebungen, in der EU die Wasserversorgung zu liberalisieren. Wasser ist ein Öffentliches Gut, keine Handelsware.
    zur Website...

  • Watch Indonesia!

    Arbeitsgruppe für Demokratie, Menschenrechte und Umweltschutz in Indonesien e. V.
    Umfangreiche Infos zum Land bietet das "Indonesien-Handbuch".
    zur Website...

  • Weltenretter.org

    Infos, Aktionsideen und Materialien zu verschiedenen entwicklungspolitischen Themen. Eine Jugend-Initiative von MISEREOR und dem BDKJ (Bund der deutschen katholischen Jugend)
    zur Website...

26 Einträge

Pepup!

Das Projekt will Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren dazu animieren, Gleichaltrige über entwicklungspolitische Themen zu informieren. Es findet in Deutschland, Österreich und Rumänien statt und erstreckt sich über drei Jahre, in denen jeweils ein anderer thematischer Schwerpunkt gelegt wird.

www.peer-up.de

Die Adressen in dieser Rubrik wurden am 23.08.2010 überprüft und neu kommentiert.

Link eintragen

Bitte tragen Sie nur Links zu deutschsprachigen Seiten zum Themenbereich "Eine-Welt" ein.
Jeder eingereichte Link wird vor Aufnahme redaktionell geprüft. Ich behalte mir vor, Links ohne Begründung abzulehnen und evtl. aus diesem Verzeichnis zu entfernen.





* Felder bitte unbedingt ausfüllen.

Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden von mir vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Speicherung und Verwendung Ihrer Daten erfolgt nur zum angegebenen Zweck. Sie können die Speicherung jederzeit widerrufen.
(zum erweiterten Datenschutzhinweis

 

Follow EineWeltSites on Twitter